4. Platz für A2D beim Großen Preis von Deutschland / Worms

Erfolgreiche Kauferinger Rock´n Roll-Show-Formation „Addicted2Dance“ beim Großen Preis von Deutschland

Nach einer 6-wöchigen Turnierpause machten sich die Rock´n Roll-Tänzerinnen der Formation „Addicted2Dance“ am 11. Juni zum Großen Preis von Deutschland auf den Weg nach Worms. Die Vorbereitung für das Turnier war wegen einigen urlaubs- und krankheitsbedingten Ausfällen nicht optimal, aber das machte die Motivation des Teams allemal wieder wett. Die Stimmung in der Wormser Sporthalle war zu Beginn des Turniers noch sehr abgekühlt. Das ließ die Tänzerinnen jedoch unbeeindruckt. Sie zeigten in der Vorrunde eine äußerst saubere Choreografie und machten damit den Einzug ins Finale klar. Dann waren sich alle einig: „Da müssen wir nochmal einen drauf setzen“. Gesagt – getan: In der festlichen Stimmung der Abendveranstaltung machte es dem Tänzerinnen-Team nochmal doppelt so viel Spaß, dem Publikum zu zeigen, was sie drauf haben. Das Thema der Choreographie „Super Mario“ kam vor allem bei den jugendlichen Zuschauern wahnsinnig gut an und sie ernteten riesigen Beifall für den fehlerfreien und ansprechenden Vortrag ihres Programms. Letztendlich kam das Showteam des RRC Kaufering sehr stolz und mit dem Ergebnis des vierten Platzes von einem der größten nationalen Turniere nach Hause. Jedoch heißt es: „nach dem Turnier ist vor dem Turnier:“ Die Tänzerinnen von A2D sind nun in Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft im Herbst und freuen sich schon auf ihren nächsten Auftritt.